"Zeichnung" von Diether Kunerth von 3.12.2020 bis 11.04.2021
"Zeichnung" von Diether Kunerth von 3.12.2020 bis 11.04.2021
Thitz - London Bag at Regent Street von 3.12.2020 bis 11.04.2021
Thitz - London Bag at Regent Street von 3.12.2020 bis 11.04.2021
 
 
1
"Zeichnung" von Diether Kunerth von 3.12.2020 bis 11.04.2021
"Zeichnung" von Diether Kunerth von 3.12.2020 bis 11.04.2021
2
Thitz - London Bag at Regent Street von 3.12.2020 bis 11.04.2021
Thitz - London Bag at Regent Street von 3.12.2020 bis 11.04.2021
3
4

Museum der Benediktinerabtei, Seb.-Kneipp-Str. 1 , 87724 Ottobeuren
Telefon : 08332 798-0
www.museum@abtei-ottobeuren.de
www.abtei-ottobeuren.de

Öffnungszeiten des Museums :
täglich von 10 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr

Klostermuseum - Abtei Ottobeuren

Das zweitälteste Museum des Allgäus (gegr. 1881) befindet sich in der auch heute noch von Mönchen bewohnten Klosteranlage. Die Besonderheit des Ortes ist die Tatsache, dass hier ununterbrochen (trotz Aufhebung in der Säkularisation) seit über 1250 Jahren Mönche nach der Regel des Hl. Benedikt leben.

Als Schauräume dienen die ehemaligen Repräsentationsräume des Reichsabtes und der barocken Bildergalerie (heute teilweise Staatsgalerie). Diese wurden von bedeutenden Künstlern des 18. Jhdts., wie Jacopo Amigoni und Joh. Bapt. Zimmermann mit Deckengemälden und Stuck ausgestattet.

Gezeigt werden eine Vielzahl an Plastiken und Malerei des 12.- bis 18. Jahrhunderts, dazu Ausstattungsstücke wie Möbel, Öfen und Uhren. Darstellungen zur Bau- und Klostergeschichte, Gegenstände der Klosterapotheke und Hinweise auf die Zünfte im Stiftsgebiet geben einen Eindruck von der Geschichte des Klosters im 18. Jh.
Das Kloster sammelt auch Kunstwerke der Moderne. (Diese sind zurzeit noch nicht öffentlich zu sehen, da sie in den Gästezimmern hängen.)
Die Besucher können auf ihrem Rundgang die Abtkapelle, die barocke Bibliothek, den Theatersaal (siehe Bild) und den Kaisersaal besichtigen.

Das Klosterkaffee und der Klosterladen runden den Museumsbesuch harmonisch ab und ermöglichen den Besuch eines Höhepunktes: die weltberühmte Barockbasilika mit ihrer eindrucksvollen Rokokoausstattung.




Angebote zum Tag der Kunst am 07. Oktober

Eröffnung "Tag der Kunst" um 11:30 Uhr im Theatersaal der Abtei.

 
 

Öffnungszeiten

14. November bis 31. März
Donnerstag & Freitag von 11 - 16 Uhr
Samstag, Sonntag  von 12 - 17 Uhr
Montag, Dienstag & Mittwoch geschlossen

1. April 2021 bis 31. Oktober 2021
Dienstag - Freitag von 11 - 16 Uhr
Samstag, Sonntag von 12 - 17 Uhr
Montag geschlossen


Geöffnete Feiertage:
Tag der dt. Einheit            3. Oktober 2020
2. Weihnachtsfeiertag   26. Dezember 2020
Neujahr                              1. Januar 2021
Hl. Dreikönig                     6. Januar 2021
Karfreitag                           2. April 2021
Ostersonntag                    4. April 2021
Ostermontag                     5. April 2021

                  jeweils 12 - 17 Uhr

Schließzeiten

Von 12. April bis 23. April 2021
wegen Ausstellungswechsel geschlossen.

 
 
 

Museum für zeitgenössische Kunst - Diether Kunerth

Marktplatz 14a
87724 Ottobeuren 

+49 (0) 8332 79 69 89 - 0
+49 (0) 8332 79 69 89 - 10
museum@ottobeuren.de
www.mzk-diku.de

Kontoverbindung Trägerverein Ottobeurer
Museen, Kunst und Kultur e. V.:
DE24 7315 0000 1001 8126 41

 
 
 
 
 
Europäische Union
Bayerische Staatsregierung
Marktgemeinde Ottobeuren
Bezirk Schwaben
Landkreis Unterallgäu
Logo Landesstelle für nichtstaatliche Museen